Aus der aktuellen Ausgabe

Eine schöne Bescherung!

Björk, Bond, Bach und Blutergüsse – die Kulturredaktion kennt die passenden Weihnachtsgeschenke für gute Freunde und die liebe Familie

KALTE WEEKENDPARTY FÜR HEISSE SCHNEEKANONEN

Caprices-Festival 8. bis 16. März, 4-Nights-Package, 590 Franken
Björk, The Killers, Fatboy Slim: Wer sich mit diesen Stars die Nächte um die Ohren schlägt, ist am nächsten Tag reif für die Buckelpiste. Am günstigsten geht das mit einem Mehrtagespass inklusive Hotelübernachtung und Tageskarte für den Skilift. Noch ein Tipp an alle Göttis und Gotten, die ihre letzte Partynacht längst hinter sich haben: Das Caprices-Festival in Crans-Montana ist schwer angesagt.

ALLES AUS DEM BOND-ARCHIV NICHT NUR FÜR AGENTEN

Paul Duncan, «The James Bond Archives», Taschen, 592 Seiten, 200 Franken
Wie viele weisse Bikinis besass Ursula Andress beim Dreh des allerersten Bond-Films? Diese und tausend andere Informationen findet man in diesem Prachtband. Echte Fans bekommen eben nie genug von 007, und man wird sie, weil sie im reich ausstaffierten 7-Kilo-Buch schmökern, nie mehr sehen über die Festtage. Es waren übrigens drei Bikinis – eingeflogen von Saks aus New York.

TOLLE GRAFIKEN FÜR ECHTE KUNSTSAMMLER

Eine 4er-Serie von Farbdrucken des CH-Kunstfotografen Walter Pfeiffer, Verein für Originalgrafik, 600 Fr. pro Blatt, Serie 2200 Fr.
Der 1948 gegründete Verein für Originalgrafik in Zürich ist eine einmalige Institution mit dem Ziel, die Pflege- und Förderung der einheimischen Druckgrafik zu betreiben. Jedes Jahr erscheint eine Edition sehr guter Schweizer Künstler, 2012 etwa ist der gefeierte Walter Pfeiffer mit wunderbar bunten Blättern dabei. Auch ein gutes Geschenk ist übrigens die Mitgliedschaft im VFO, sie kostet nur 180 Franken und berechtigt zu Ausstellungs- und Atelierbesuchen. www.vfo.ch

LYRISCHE GESÄNGE FÜR STILLE LESER

Ezra Pound, «Die Cantos», Arche, 1480 Seiten, 120.90 Franken
Sie gelten als eine der grössten literarischen Leistungen des 20. Jahrhunderts: «Die Cantos» – «Die Gesänge» – des amerikanischen Lyrikers Ezra Pound (1885 bis 1972). An diesem langen, in 120 Sektionen aufgeteilten Gedicht arbeitete Pound von 1913 bis 1962. Nun hat die Pound-Spezialistin Eva Hesse dieses Gewaltswerk erstmals vollständig auf Deutsch übersetzt. Die nun vorliegende zweisprachige und kommentierte Luxusausgabe lässt bei keinem Lyrikfreund Wünsche offen und bietet auch Neueinsteigern eine Chance, sich mit Pound vertraut zu machen.

WEICHES KUNSTSHIRT FÜR GEGNER HARTER GEWALT

«Brain Inflation» von Ai Weiwei, zu bestellen bei www.desartistes.org, 85 Euro
Ai Weiweis Hirn verschenken und gleichzeitig Ärzte ohne Grenzen unterstützen? Das geht. Die Organisation Desartistes.org bietet T-Shirts an, die nicht nur ökologisch verträglich hergestellt, sondern auch von Künstlern mitsigniert werden. «Brain Inflation», eines der drei T-Shirts von Ai Weiwei, zeigt ein CT des Künstlerhirns mit Blutergüssen, welche ihm die Polizei zugefügt hat. Die Attacke der chinesischen Sicherheitskräfte sollte seine Aussage im Prozess des Menschenrechtsaktivisten Tan Zuoren verhindern. Tan wurde angeklagt, weil er die Namen von toten Kindern des Sichuan-Erdbebens zusammensuchte. Der Versand der T-Shirts in die Schweiz ist kostenlos, die Erlöse aus dem Verkauf gehen vollumfänglich an die Médecins sans Frontières.

EWIGES NOTIZBUCH FÜR INTERESSIERTE ÄSTHETEN

Kat Menschik, «Das variable Kalendarium», Dumont, 370 Seiten, 37.90 Franken
Eine Warnung zu Beginn: Dieser grossformatige Jahreskalender ist schon ziemlich voll und lässt wenig Platz für eigene Notizen. Aber das lässt man sich gerne gefallen, denn die Einträge stammen von der begnadeten Berliner Illustratorin Kat Menschik: Für jeden Tag hat sie Ereignisse gesammelt und mit ihrem unverkennbaren Strich gezeichnet. So bietet das Buch nicht nur einen ästhetischen Genuss, sondern auch noch einen Erkenntniswert. Und dadurch, dass es sich um ein variables Kalendarium handelt, lässt es sich auch 2014 verschenken.

MODERNE KLASSIKER FÜR ZUKÜNFTIGE KLAVIERGENIES

Glenn Gould, «The Complete Bach Collection», 38 CD u. 6 DVD, Sony, 121.90 Franken
Glenn Gould ist schon 30 Jahre tot, aber immer noch der erfolgreichste Klassik-Bestseller von Sony. Weshalb, das kann man auf den kompletten Bach-Aufnahmen hören. Von einer 1955 aufgenommenen Goldberg-Variation bis zum Wohltemperierten Klavier besitzt jeder Ton des kanadischen Pianisten einen durchsichtigen Klang, der noch heute begeistert.

LIEBE RÄUBER FÜR BÖSE KINDER

Jörg Schneider, Kasperlitheater Nr. 1–22, 22-CD-Box, Tudor, 278.90 Franken
Was haben es die heutigen Kinder gut: Eine CD-Box mit allen 22 Chaschperliplatten – das ist wie Weihnachten und Geburtstag auf einen Chlapf. Wer heute auf die 50 zugeht, musste immer ein Jahr warten, bis wieder eine neue Folge von Jörg Schneider, Ines Torelli und Paul Bühlmann herauskam. Jetzt gibt es die legendären Geschichten aufs Mal, von «De Räuber Joggel und de Räuber Toggel», bis zu «De Schorsch Gaggo reist uf Afrika». Potz Holzöpfel und Zipfelchappe!

JUNGFRAU JOHANA FÜR HEILIGE UND UNHEILIGE

Otto Preminger: Meisterwerke mit «Saint Joan», DVD-Box, 59.90 Fr.
Am Filmfestival in Locarno konnte man das Gesamtwerk von Otto Preminger entdecken. Ideales Geschenk für so gewonnene Fans ist diese DVD-Box mit der «Heiligen Johanna». Auf den Specials ist zu sehen, dass es beim Dreh unheilig zuging – der Regisseur trieb die unerfahrene Jean Seberg mit eiserner Hand zur Spitzenleistung an.

Publiziert am 02.12.2012






TV-Tipps Kultur

Aktuell im TV zum Thema Kulturzu den Kultur-TV-Sendungen

Empfehlungen von Freunden