25. Juni 2014, 12:21

Sicherheitsmann auf A1-Baustelle bei Chavornay VD überfahren

Ein Sicherheitsmann ist in der Nacht bei einer Baustelle auf der Autobahn A1 bei Chavornay VD von einem Auto erfasst worden. Der 41-Jährige erlag den schweren Verletzungen noch am Unfallort. Der Unfallverursacher war alkoholisiert.

Ein 34-jähriger Franzose hatte unter Alkoholeinfluss und vermutlich unangepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Auto verloren, wie die Waadtländer Kantonspolizei mitteilte. Er erfasste darauf den im Kanton Waadt wohnhaften Sicherheitsmann, der den Zugang von Lastwagen zur Baustelle regelte.

Der Autofahrer hielt einige hundert Meter nach dem tödlichen Unfall im Baustellenbereich an. Dort wurde er von der Polizei befragt. Ein Atemlufttest ergab einen Wert von 1,6 Promille Alkohol. Die Staatsanwaltschaft beantragt für den Autolenker Untersuchungshaft.

Wegen der Baustelle herrscht beim betroffenen Abschnitt Gegenverkehr. Die Autobahn wurde nach dem Unfall gegen Mitternacht an der Kreuzung Chavornay für die Ermittlungen zum Unfall gesperrt. Sie wurde erst um 6 Uhr morgens wieder für den Verkehr freigegeben.

sda

Publiziert am 25.06.2014




Wetter

Do 15°|25°

Fr 15°|25°

Sa 14°|25°


Mehr Wetter

Leserreisen 2014

Leserreisen der SonntagsZeitung
Vorschau auf die individuell zusammengestellten Leserreisen der SonntagsZeitung im 2014

hier weiter

MISSSTÄNDE MELDEN

Schlagen Sie Alarm über die Whistleblower-Hotline der Sonntagszeitung

hier weiter


AGENDA

Heute im TV

Das Kinoprogramm

Veranstaltungen

Empfehlungen von Freunden